Skip to main content

Santa Barbara

Santa Barbara – erlebnisreiches Bade- und Surfparadies an der Pazifikküste. Santa Barbara ist eine Stadt im Bundesstaat Kalifornien, welcher im Süden, an der Pazifikküste, der Vereinigten Staaten von Amerika, zu finden ist. Die Stadt zählt derzeit ca. 92.000 Einwohner. Sie liegt nördlich von Los Angelos und südlich von dem Künstlerdorf Mendocino. Santa Barbara wurde das erste Mal erwähnt, als 1782 die Konquistadoren ihr Fort auf diesem Territorium errichteten und als 1786 eine Mission hier entstand.Die Altstadt von Santa Barbara ist einfach bewundernswert. Sie besitzt einen spanisch-mexikanischen Charakter und steht heute unter Denkmalschutz. Außerhalb der Mission Santa Barbara befindet sich der Hauptsitz der Franziskaner.

Santa Barbara ist von den Naturparkinseln die südlichste und bekannt durch sein einzigartiges Seebad. Hier finden Sie an den vier Stränden ein wahrhaftiges Bade- und Surfparadies. Denn hier herrscht mildes Klima und die Sonne scheint immer. Die günstigen Winde bewegen das Meer zu imposanten Wellen, auf denen die Surfer, auf ihren schnellen Brettern, ihr wahres Können täglich unter Beweis stellen. Wer sich selbst nicht auf die Bretter traut, dem kann ich versprechen, dass schon alleine das Zuschauen der gigantischen Wellenreiter ein kribbelndes Gefühl hervorruft. Auf der Seebrücke, die als Verlängerung der Hauptstraße, der State Street, in den Pazifik führt, haben Sie einen fantastischen Blick zu den Geschehnissen am Meer. Emotionale Empfindungen bekommen Sie garantiert bei der Beobachtung der Grauwale, die jährlich durch den Santa-Barbara-Kanal schwimmen. Von dem Hafen von Santa Barbara aus können Sie an einer der zahlreichen Bootsfahrten teilnehmen, die Sie zu den Meeresgiganten hinaus führen. An den Küsten von Santa Barbara tummeln sich Kolonien von Seeelefanten und Seelöwen, die offensichtlich das Leben genauso genießen, wie die Menschen.

Santa Barbara

Santa Barbara ©TK

Santa Barbara bietet auch vielseitige Möglichkeiten spezielle Ausflüge und Touren zu unternehmen. Eine besondere Tour ist die Tour zu den Weingebieten von Santa Ynes Vallay, im Hinterland von Santa Barbara. Man nennt diese Route auch „Fromme Mönche und gute Tropfen. Und zurecht: Denn der kalifornische Wein ist ein ganz besonderer Tropfen. Den sollten Sie unbedingt probieren. Ausgangspunkt ist die Missionskirche an der Küste von Santa Barbara. Per Schiff gelangen Sie von der Pier oder von dem benachbarten Ventura zu dem Channel Islands Nationalpark. Die dortige State Road führt Sie an der Küste entlang über den San Marcos Pass zu den Weingütern Santa Ynes Valley. Hier können Sie einige Weingüter auch besichtigen. Von dort gelangen Sie anschließend nach Solvang, einem dänischen Städtchen mit einem dänischen Bäcker und dem Andersen Museum. Die Route führt Sie weiter nach Lompoc. Dort können Sie die restaurierte Missionsstätte La Purisma Mission mit ihren 10 Gebäuden besuchen. Danach können Sie sich im Gaviola State Park beim Baden, Surfen oder Angeln richtig entspannen.

In Santa Barbara selbst sind vier Museen zu besichtigen, sowie einen Zoologischen Garten und einen Botanischen Garten. Die Hauptattraktion ist das Gerichtsgebäude, im maurischen Palaststil erbaut. Von dem 26 m hohen Glockenturm haben Sie einen fantastischen Panoramablick über den Pazifik nach Santa Cruz bis hin zu den Santa Ynes Mountains. In der Nähe der State Street finden Sie erstklassige Restaurants, gemütliche Bars und Musikkneipen und viele Geschäfte, die zum Shoppen förmlich einladen.

Top Artikel in Nordamerika