Skip to main content

Hagen an der Nordsee

Im Süden des Cuxlandes, genauer gesagt an der Unterweser liegt die Samtgemeinde Hagen, umgeben von saftigen grünen Wäldern. Das Marschland an der Weser verzückt mit seinen alten Kirchen, romantisch anmutend stehen Wind- und Wassermühle, erzählen ebenso aus alten Zeiten wie der Leuchtturm und die Hünengräber.

Hagen ist klassische Idylle aus Heide, Marsch, Moor und Wald. Die Samtgemeinde besteht aus den Mitgliedsgemeinden Bramstedt, Driftsethe, Hagen, Sandstedt, Uthlede und Wulsbüttel. Kultur und Freizeitangebote bietet die Gegend zu Hauf. Hier zwischen Bremen und Bremerhaven sind Aktive genau richtig. Wander- und Radwanderwege führen Sie vorbei an Pferdekoppeln, Wiesen und Felder. Alte Bauernhöfe, Menschen die der Landwirtschaft nachgehen und wo die Kirche noch mitten im Dorf steht. Ob Kunstausstellungen, Angeln, Tennis spielen, Reiten oder ein Theaterbesuch gefragt ist – Hagen hat auf alles eine passende Antwort. Unterkünfte für jedes Budget sind ausreichend vorhanden, Campingplätze stehen in Sandstedt, Rechtenfleth und Wulsbüttel parat. Über Ferienwohnungen, Apartements, Hotels und Privatzimmer verfügt jedes Dorf – die Samtgemeinde Hagen freut sich auf Ihren Besuch. Ländliches Flair genießen und dennoch nahe die großen Städte zu wissen. Willkommen im Bremischen!

Hagen an der Nordsee

Hagen an der Nordsee ©iStockphoto/eyewave

Top Artikel in Orte an der Nordsee