Skip to main content

Langen

Die Stadt Langen bei Bremerhaven zählt rund 19.000 Einwohner auf einer Fläche von 122 qkm im Landkreis Cuxhaven. Zum Cuxland gehörig leben die Menschen hier zwischen Marsch und Geest, feinster Naturlandschaft aus Sandheide, Birken- und Eichenwäldern sowie am größten Hochmoor des Landkreises Cuxhaven!

Das “Naturerlebnis Ahlenmoor” ist ein Projekt der Samtgemeinde Bederkesa, der Samtgemeinde Sietland und der Stadt Langen. Genießen Sie eine Fahrt mit der Moorbahn und andere sehenswerte Orte der Region. Der „Ochsenturm“ von Imsum ist eines der Wahrzeichen welches eine Aussichtsplattform mit wunderschönem Rundumblick darstellt, im Heimatmuseum Neuenwalde gibt es Wissenswertes aus dem Reich des Hochmoores, weiterhin erleben Sie beim Besuch der Pipinsburg aus dem 11. Jahrhundert einen traumhaften Ausblick in die weite offene Marsch nach Westen über die Niederung des Sieverner Baches. Einige früher für Besucher zugängliche Häuser sind heute in Privatbesitz, so das John Wagener Haus Sievern und das Heimatmuseum Debstedt.

Langen ist eine Stadt mit knapp 20.000 Einwohnern. Als „Vorort“ von Bremerhaven hat sie sich vom Landei zur kleinen Vorstadt gemausert. Aufgeteilt in drei Bezirke: Langen Süd, Langen Mitte und Langen Nord ist die Stadt zudem von weiteren sieben Ortsteilen umgeben: Debstedt, Holßel, Hymendorf, Imsum, Krempel, Neuenwalde und Sievern. Die Region hat sich viele Relikte aus mittelalterlicher Zeit bis heute bewahren können, so beispielsweise das Benediktinerinnen-Kloster im Ortsteil Neuenwalde ist von 1334, die Kirche von Holßel aus dem Jahr 1111 und die Feldsteinkirche in Debstedt wurde ebenfalls im 12. Jh. erbaut.

Seehund

Seehund ©iStockphoto/mthaler

Top Artikel in Orte an der Nordsee