Skip to main content

Nordstrand

Nahe der dänischen Küste, oberhalb der großen Nordseehalbinsel Eiderstedt mit St. Peter-Ording liegt eine kleinere Halbinsel, Nordstrand in Schleswig-Holstein. Hier werden die Fährverbindungen im Hafen Strucklahnungshörn zwischen der drittgrößten Nordfriesischen Insel Pellworm, gleichzeitig sechstgrößte deutsche Insel, und dem Festland abgewickelt.

Nordstrand in Nordfriesland verfügt über eine 50 qkm große Fläche und ist über den 4 km langen Autodamm „Nordstrander Damm“ aus Richtung Husum erreichbar. 8- bis 10-mal täglich pendeln Linienbusse in beiderlei Richtungen. Nordstrand liegt inmitten der Halligen im Wattenmeer, rund 2.300 Menschen leben hier einen vom Tourismus bestimmten Alltag. Der Heilbäderverband Schleswig-Holstein verlieh dem Seeheilbad das Prädikat „Kuren mit Heilmitteln aus Schleswig-Holstein“. Umgeben ist Nordstrand von einem 28 km langen Deich der sich schützend um das Festland legt und ideale Bedingungen für aufregende und entspannende Spaziergänge bietet.

Eine frische Meeresbrise, wunderschöne Sonnenuntergänge und unzählige grasende Schafe auf dem Deich unterstreichen das Bild vom natürlichen Friesland. Weiterhin gehört die Insel dem „Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer“ an, ist ein Lebensraum unzähliger Vögel wie beispielsweise der Lachmöwe. Sie brüten und leben hier, wir bitten dies auch unbedingt zu respektieren!

Windmühle in Nordstrand

Windmühle in Nordstrand ©iStockphoto/vora

Ob Tagesausflug oder Kuraufenthalt, Nordstrand bietet eine Fülle an Freizeitaktivitäten, so werden bei Ebbe Wattfahrten per Kutsche unternommen zu den hiesigen Halligen. Maritimes Flair umgibt diesen nördlichen Zipfel am deutschen Festland, Fischkutter laufen schon im Morgengrauen aus auf hohe See und abends können Sie den Fischern beim Flicken ihrer Netze zuschauen.

Nutzen Sie auch das kulturelle Angebot. Windmühlen und Museen zeigen Traditionen, organisierte Fahrradexkursionen zeigen die Umgebung. Gesundheitlich sind Kurende bestens im ansässigen Gesundheits- und Therapiezentrum im Kurmittelhaus Nordstrand aufgehoben. Bestens betreut in Sachen Regeneration und Krankengymnastik, verschiedene Therapien und Heilmethoden wie Schlickanwendungen, Inhalationen, Massagen und Bewegungstherapien werden fachgerecht angewandt und das mit großem Erfolg. Das gesunde Klima der Region, die salzhaltige Luft, die frische Nordseebrise tut ihr übriges dazu.

Top Artikel in Orte an der Nordsee