Skip to main content

Ovelgönne

Leckeres Speiseeis kommt aus Ovelgönne, eine Stadt mit knapp 6.000 Einwohnern im niedersächsischen Landkreis Wesermarsch. Aber das Milchwerk Botterbloom ist damit auch einziger Industriebetrieb und gleichzeitig größter Arbeitgeber der Region. Dafür herrscht in Ovelgönne Idylle vor, ländliche Beschaulichkeit mit viel Weideland. Die 124 qkm große Fläche liegt nur 4 m ü. NN, Überschwemmungsgefahr wie in der ganzen Wesermarsch ist hier natürlich auch geboten.

Daher wurden Deiche zum Schutz errichtet. Ovelgönne, mit Zentrum in Oldenbrok, besteht aus 4 Gemarkungen, so genannten Parzellen: Ovelgönne, Strückhausen, Oldenbrok, Großenmeer. Im Umland gliedern sich Jade, Stadland, Brake, Elsfleth und der Landkreis Ammerland an. In Ovelgönne sind die Menschen sehr nah an der Natur, die Gemeinde bezeichnet sich selbst als „Das grüne Herz der Wesermarsch“ und so liegt es nahe dass sie auch den Tieren sehr verbunden sind. Das Pferd kommt in dieser Gegend ganz groß raus. Alljährlich am 2. Wochenende im Juni veranstaltet die Region auf dem Hof Luten in Strückhausen das „Norddeutsche Kaltblüterrennen“ und der Ovelgönner Pferdemarkt im Ortskern von Ovelgönne wird Ende August/Anfang September in der neuen Reithalle mit Gewerbeschau ausgerichtet. Da kommt jeder Pferdeliebhaber gern in die Wesermarsch.

Nordsee Krabben

Nordsee Krabben ©iStockphoto/Bettina_M

Top Artikel in Orte an der Nordsee