Skip to main content

Varel Dangast

Varel Dangast ist ein beliebter Küstenbadeort an der Nordsee, gelegen am Jadebusen, zwischen Wilhelmshaven und Bremerhaven. Die Region ist sehr vom Meer geprägt. Frische Luft und Kutterfahrten mit der „Etta v. Dangast“ sind dabei ein besonderes Highlight. Der Kapitän Anton Tapken zeigt gern seine Heimat. Dabei können Jaderundfahrten gebucht werden, vorbei am Leuchtturm, an der Tankerlöschbrücke, dem Marinehafen, eine Besichtigung des Weser-Feuerschiffs, sehen Sie auch die Kaiser-Wilhelm-Drehbrücke, die Schleusung und die Seehundbänke im Wattenmeer. Abfahrt ist der Dangaster Hafen. Genaue Auskünfte über den Schiffsfahrplan erhalten Sie telefonisch unter 0 44 51 / 79 63.

Varel Dangast ist bereits seit 1779 Küstenbadeort. Inspirierend scheint der Jadebusen für Künstler und Musiker zu sein, sie kommen gern an diesen besonderen und romantischen Ort inmitten von Wald und Meer. Varel Dangast ist aber auch bunt und lebendig – unzählige Wassersportmöglichkeiten können ausgeübt werden, es wird ein jedes Jahr ein Hafenfest veranstaltet und berühmt ist auch das Dangast-Open & Beach-Volleyball-Tunier. Golf ist im nahe gelegenen Rastede möglich. Dort befindet sich eine 18 Loch-Anlage. Varel Dangast verfügt jedoch selbst über ein Sole-Quellbad in der Nordsee-Kuranlage Deichhörn, mit Innen- und Außenbecken sowie einem Kinderbecken. Ob Wattwandern oder eine Radtour entlang des Friesischen Heerweges, hier ist man auf Aktivurlauber genauso vorbereitet wie auf kurende Gäste oder Sonnenanbeter.

Varel Dangast

Varel Dangast ©iStockphoto/Axel Ellerhorst

Top Artikel in Orte an der Nordsee