Skip to main content

Tallaght

Tallaght, oder irisch Tamhlacht, ist die Hauptstadt des County`s Süd Dublin und gleichzeitig auch die größte Stadt dieses Verwaltungsbezirks. Bis 1960 hatte Tallaght eigentlich einen mehr ländlichen Charakter, doch seit den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts begann eine rasante Entwicklung, die sich bis heute fortsetzt.

Anreise

Die kleine Stadt hat circa 71.000 Einwohner und liegt nur 13 km von Dublin selbst entfernt. Aus diesem Grund bestehen auch beste Verkehrsverbindungen hierhin. Wer mit dem Flugzeug anreisen möchte, der kann das problemlos tun, denn der Airport in Dublin wird sowohl von renommierten Fluglinien als auch von diversen Low Cost Carriern angeflogen. Von Dublin erfolgt die Weiterreise mit dem Bus oder mit der Red Line, einer Art Straßenbahn. Für die nächste Zukunft ist sogar der Bau einer Metro in Dublin geplant, die dann auch unter anderem in Tallaght eine Station haben wird.

Stadtkern und Wicklow Gebirges

Das Panorama hier wird geprägt von den Ausläufern des Wicklow Gebirges und einer typisch irischen Landschaft mit viel Grün. Das Zentrum der Stadt beherbergt eine der größten Shopping Malls in ganz Irland, welche auch gern von den Bewohnern der umliegenden Gegend aufgesucht wird. Zahlreiche bekannte Marken aus Mode und Unterhaltungselektronik haben hier ihre Filialen. In der City befindet sich auch das Rathaus, das Theater und ein Kulturzentrum mit einer Bibliothek und anderen kulturell und künstlerisch wichtigen Einrichtungen. Unweit davon liegt das bekannte Tallaght Hospital, eine wichtige medizinische Lehranstalt, die enge Koopertionsbeziehungen zur medizinischen Fakultät der Universität in Dublin hat.

Irland

Irland ©iStockphoto/Patryk Kosmider

St. Maelruain’s Church und die Berge von Dublin

Die St. Maelruain’s Church ist ebenfalls nur einige Schritte entfernt und eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Außerhalb von Tallaght liegen die Berge von Dublin, die Region wird landwirtschaftlich genutzt und ist bestens geeignet für erholsame Ausflüge in die erfrischende irische Natur. Da die irischen Hauptstadt Dublin nicht weit entfernt ist, lohnt sich ein Abstecher dorthin allemal, zumal auch die Verkehrsverbindungen äußerst günstig sind.

Unterkünfte

Wer nach Tallaght reist, dem stehen zahlreiche Unterkünfte verschiedener Kategorien zur Verfügung. Das Vier Sterne Haus Plaza Hotel Tallaght ist ein Hotel der Luxusklasse und direkt in der City gelegen, das Maldron Tallaght ist auch zentrumsnah und für seinen guten Service bekannt. Einige B&B´s stehen ebenfalls zur Verfügung.

Klima und Wetter

Wie überall in Irland herrscht auch in Tallaght ein gemäßigtes Hochlandklima, das recht ausgeglichen ist. Die Sommer sind kühl und die Winter mild. Die Niederschlagsmengen sind vergleichsweise hoch, was jedoch dazu führt, dass die Landschaft grün und fruchtbar ist. Durch das milde Wetter bedingt kann es sogar vorkommen, dass hier und da einige Palmen gedeihen. Trotz allem sollte man das Haus nie ohne Regenschirm verlassen, denn das Wetter kann sich oft überraschend ändern und ein kleiner Regenguss ist zu jeder Zeit möglich.

Beste Reiszeit

Die beste Reisezeit liegt zwischen April und Juni, denn in diesen Monaten scheint die Sonne durchschnittlich sechs Stunden am Tag. Doch selbst bis in den September und Oktober hinein ist ein Besuch zu empfehlen, zumal außerhalb Hauptsaison ein angenehmeres Reisen möglich ist. Tallaght ist ein typisch irisches Städtchen und bestens für einen sehr erholsamen Aufenthalt geeignet. Durch die Nähe zu Dublin eröffnen sich jede Menge Möglichkeiten zu Ausflügen und Erkundungstouren.

Top Artikel in Irland