Skip to main content

Frankfurt am Main

Die relativ zentral gelegene Metropole Deutschlands Frankfurt am Main ist mit seinen knapp 700.000 Einwohnern die fünft größte Stadt der Bundesrepublik Deutschland. Frankfurt zählt mittlerweile zu einem weltweiten bedeutendem Finanz-, Messe-, Handels- und Dienstleistungszentrum. Es befinden sich weit über 400 deutsche und ausländische Banken in Frankfurt. Damit ist die Frankfurter Börse, nach New York, London und Tokyo, der viertgrößte Devisenmarkt der Welt. Dies spiegelt sich auch in den imposanten und auffälligen Hochhäusern wieder. Die Frankfurter Skyline ist für deutsche Verhältnisse einmalig – der Commerzbank Tower ist mit seinen 259 Metern das höchste Gebäude Europas. Nur der Europaturm übertrifft mit seiner Höhe von 337,5 Metern den Commerzbank Tower. Der Maintower, das Trianon, die Dresdner Bank Zentrale, sowie die zwei Doppeltürme der Deutschen Bank sind weitere bekannte Gebäude.

Geografie und Klima

Frankfurt am Main liegt im südlichen Teil von Hessen direkt am Main. Der Frankfurter Stadtwald ist einer der größten Stadtwälder Deutschlands und bietet sich für einen gemütlichen Spaziergang bestens an. Die Mainmetropole zählt zu den wärmsten und mildesten Gebieten Deutschlands. Die Durchschnitttemperatur im Jahr beträgt in etwa knapp 10° C. Im Sommer sind dagegen Temperaturen um die 25° C normal – so lässt sich ein ausgefallener Stadtbummel genießen.

Stadtbild, Verkehr und Infrastruktur

Das Stadtbild Frankfurts hat sich nach dem Zweiten Weltkrieg drastisch verändert. Durch die immensen Bombenschäden musste ein Großteil der Stadt komplett neu aufgebaut werden. Daher ist auch von der einstigen Altstadt nicht mehr so viel übrig geblieben. Überreste der Altstadt findet man heute nur noch rund um den Römerberg. Die sog. Zeil bildet die Haupteinkaufsstraße der Mainmetropole. Anfang 2009 wurde dort auch das riesige und exklusive Einkaufszentrum MyZeil eröffnet. Mit über sechs Stockwerken und 100 Geschäften eignet sich dieses Einkaufszentrum bestens zum Shoppen. Der Frankfurter Flughafen bildet das Zentrum des europäischen Luftverkehrs und ist somit einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte Europas. Die Infrastruktur Frankfurts soll demnach weltweit die achtbeste darstellen.

Frankfurt am Main

Frankfurt am Main ©TK

Leben in Frankfurt

Laut einer Studie von 2010 liegt Frankfurt auf Platz 7 in einer Rangliste internationaler Großstädte mit der höchsten Lebensqualität. Des Weiteren ist die Metropole die Stadt mit der höchsten Arbeitsplatzdichte Deutschlands. Frankfurt zeichnet sich ebenfalls durch viele Messen aus. Wichtige und bekannte Messen sind unter anderem die Frankfurter Buchmesse, die Achema, die Ambiente Frankfurt und die Internationale Automobilausstellung (IAA) – welche alle zwei Jahre im September stattfindet.

Sehenswürdigkeiten und Kultur

Die Mainmetropole bietet Besuchern einiges an Attraktionen. So ist ein Besuch in der Börse oder der Europäischen Zentralbank äußerst interessant. Daneben bietet die Stadt am Main eine Vielzahl unterschiedlicher Museen, Opern und Galerien. Zu den historischen Gebäuden zählen z.B. der Römer (seit 1405 Rathaus – bestehend aus gotischen Treppengiebelfassaden), die Nikolaikirche, der Gerechtigkeitsbrunnen und die mittelalterlichen Wohn und Geschäftshäuser. Darüber hinaus ist ein Stadtrundgang durch die Altstadt Frankfurts immer zu empfehlen. Dort findet der Reisende viele alte und ansehnliche Bauwerke, wie das Karmeliterkloster, die Leonhardskirche und die Liebfrauenkirche. Daneben gibt es ein weiteres interessantes Gebäude – das Goethe Haus. In diesem lebte einst der weltweit berühmter Dichter Johann Wolfgang von Goethe.