Skip to main content

Rund ums Wasser: Erlebnisurlaub einmal anders

Die klassische Pauschalreise hat für viele Reisende und Familie längst ausgedient. Zu sehr ähneln sich die Ferien in jedem Jahr und der Wunsch nach einer echten Alternative wächst zusehens. Warum also nicht mal die Ferien eng mit dem Element Wasser verbinden?


Pauschalurlaub ade

Jeder Pauschalurlaub mit überfüllten Stränden und Hotels wird irgendwann monoton und gerade für Familien mit Kindern auch anstrengend. Man sucht einen Weg, den Urlaub einmal interessant und abwechslungsreich zu gestalten. Für das Wandern in den Bergen oder der Heide sind die Kinder nicht zu begeistern? Wie wäre es einmal mit einem Urlaub auf dem Wasser? Der Wassersport wird immer beliebter.

Für Familien empfiehlt sich hier der Urlaub auf einem Wassersportcampingplatz oder auf einer Motoryacht. Die Umsetzung ist einfacher als man denkt. Auf einem Schiff hat man denselben Komfort wie daheim, auf den meisten Campingplätzen kann man sich sogar sehr gut ausgestattete Mobilheime mieten, sofern man nicht selbst Besitzer eines Wohnwagens oder Wohnmobils ist. Es wird den Kindern sicher riesige Freude machen, Pirat oder Entdecker zu spielen, hat Wasser doch einen unwiderstehlichen Reiz auf Kinder. Auf den meisten Wassersportcampingplätzen kann man sich zudem kleine Boote für Tagestouren mieten.

Abwechslungsreiche Bootsfahrt

Im Nu hat man sich an die Gegebenheiten auf dem Wasser gewöhnt und das Leben läuft ruhiger und entspannter. Man genießt es, die Landschaft und Dörfer vorbeiziehen zu sehen. Selbst Wind und Regen können hier zu einem aufregenden Erlebnis werden. In den Häfen kann man die Luxusyachten bewundern oder im Yachtclub stilvoll dinieren. Aber auch an Bord ist die Liegezeit im Hafen, besonders für die Kleinsten, ein Abenteuer. Das Boot wiegt sich sanft im Wasser, man hört die Wellen an den Rumpf schlagen und das Klappern der Leinen an den Masten der Segelboote. Zusammen mit dem oft teakhölzernen Interieur des Bootes wird so eine heimelige Atmosphäre erzeugt, die einen ganz besonderen Reiz hat und ein sicher lange vermisstes Familiengefühl vermittelt.


Boot Urlaub

Boot Urlaub ©iStockphoto/Robert Mandel

Fazit

Entscheidet man sich für den Urlaub auf dem Wassersportcampingplatz, so entscheidet man sich für eine besondere Art des Aktivurlaubes. Bieten sich in einem solchen Ambiente doch allerlei Möglichkeiten, bisher unbekannte Sportarten zu erlernen oder auszuüben. Die Kinder werden jeden Tag Neues entdecken und auch ein neues Verhältnis zur Natur bekommen. Für welche Art von Urlaub man sich auch entscheidet, Urlaub am oder auf dem Wasser wird immer wieder ein Erlebnis für die ganze Familie sein.

Top Artikel in Reisemagazin