Skip to main content

Was bei der Flugbuchung zu beachten ist

Wer eine Urlaubsreise oder eine Geschäftreise plant oder einfach nur Freunde besuchen möchte, die weit entfernt wohnen, wählt gerne das Flugzeug als Verkehrsmittel. Mit dem Flugzeug gelangt man schnell und bequem an das Wunschziel und die Preise sind heutzutage – vor allem seitdem es sogannte „Billig-Airlines“ bzw. „Discount-Flieger“ gibt – für jederman bezahlbar. Ein Flugticket kann selten unmittelbar vor Abflug gekauft werden. In der Regel bucht man seinen Flug einige Tage, Wochen oder Monate im Voraus. Dabei sollte man einiges beachten.

Buchungsmöglichkeiten

Es gibt viele verschiedene Wege einen Flug zu buchen. Im Internet gibt es zahlreiche Buchungsportale über die Flüge online gebucht werden können. Auch die Airlines bieten auf Ihrer Webseite die Möglichkeit an Flüge einfach und schnell online zu buchen. Es ist zu beachten, dass sich die Preise je nach Buchungsweg stark unterscheiden können. Wichtig ist außerdem auf die angebotenen Zahlungsmöglichkeiten zu achten. Gerade wer einen Flug bucht, der schon bald startet, sollte auf jeden Fall einen Zahlungsweg wählen, der die direkte Ticketausstellung möglich macht. Dies ist bei Vorauskasse oder Lastschrift oft nicht möglich. Oft erhält der Fluggast sein Ticket nicht in Papierform, sondern als sogenanntes E-Ticket. Zum Einchecken wird dann nur die E-Ticket-Nummer benötigt.

Flughafen Terminal

Flughafen Terminal ©TK

Auswahl des passenden Fluges

Meist gibt es mehrere Möglichkeiten das Wunschziel zu erreichen. Wer in der Nähe eines großen Flughafens wohnt, informiert sich in der Regel zunächst über die Verbindungen von diesem Airport aus. Oft lohnt es sich aber auch, die Angebote bei Abflug von einem nahegelegenen Flughafen ebenfalls zu prüfen. Bieten mehrere Fluggesellschaften die gewünschte Route an, sollte man die Flugdauer, die Flugzeiten und die Preise vergleichen. Ein Hinflug am Morgen führt dazu, dass Reisende mehr Zeit am Zielort verbringen können. Startet der Flieger jedoch sehr früh am Morgen, kann es sein, dass noch keine öffentlichen Verkehrsmittel fahren, so dass bei der Anreise zum Flughafen Zusatzkosten entstehen. Sich ein ein Taxi zu nehmen oder mit dem eigenen Auto zum Flughafen zu fahren und es dort zu parken ist oft sehr teuer. Ebenso verhält es sich bei Flügen, die sehr spät am Abend oder in der Nacht starten oder landen.
Für viele Reisende spielen nicht nur die Route, die Flugzeiten und der Preis eine Rolle, sondern auch das Angebot der Airline bzw. die Ausstattung des Fliegers. Gerade auf einem langen Flug ist es sehr wichtig einen Sitz mit viel Beinfreiheit zu haben. Auch ein gutes Entertainment-Programm und regelmäßige Versorgung mit Essen und Getränken machen insbesondere einen Überseeflug sehr angenehm.

Zusatzkosten vermeiden

Hat man nun hinsichtlich der Flugdauer und der Flugzeiten das passende Angebot gefunden, sollte man darauf achten, ob die Fluggesellschaft für Gepäck, die Verpflegung an Bord oder die Sitzplatzreservierung zusätzliche Gebühren entrichtet. Manche Airlines nehmen hohe Summe für die Aufgabe des Gepäcks und bieten Speisen und Getränke an Bord nur gegen Bezahlung an. Auch für die Reservierung eines Sitzplatzes werden Reisende bei manchen Fluggesellschaften zur Kasse gebeten. Die Angebote unterscheiden sich stark und wer ohne Recherche bucht, zahlt schnell drauf. Sparen kann auch, wer rechtzeitig bucht und auf spezielle Angebote achtet.

Top Artikel in Reisemagazin