Skip to main content

Urlaub im Cottage

Wohnen in einem kleinen Häuschen mit offenem Kamin, mitten in der Natur. Meeresrauschen ist nachts zu hören, der Wind pfeift ums Haus und man liest im gemütlichen Sofa ein spannendes Buch. Entspannung pur kann man erleben in einem Cottage ganz für sich allein. Endlich nach einem Jahr des puren Stresses die Seele baumeln lassen!

Vorteile der Selbstversorgung

In einem Cottage, das man nur für sich allein gemietet hat – manche haben wirklich nicht für mehr als zwei Personen Platz – meidet man den laufenden Gesellschaftszwang. Man ist für sich allein, muss keine freundlichen Nasenlöcher für den Zimmernachbarn machen und ist Herr über das ganze Häuschen. Selbstversorgung muss auch nicht unbedingt heißen, dass man sich für die Dauer des Aufenthalts mit Unmengen Lebensmitteln eindecken und jeden Tag wie für einen Fürsten aufkochen muss. Kleine Snacks, frisches Obst und schnelle Gerichte, die man in der Tankstelle oder im Supermarkt im nächsten Ort einkauft, tun es doch auch! Die Cottages sind heutzutage schon sehr gut ausgestattet. Ein Backofen zum Aufbacken der Speisen findet sich dort allemal. Ein Cottage in romantischer Lage ist auch der ideale Ausgangspunkt für Erkundungsrunden zu Fuß und mit dem Wagen.

Cottage

Cottage @iStockphoto/Kevin Eaves

Romantische Lage am Meer – Gar nicht teuer!

Am Meer zu wohnen wünschen sich so viele, doch wer kann es sich letztendlich leisten? Ein Cottage in Meernähe zu mieten ist allerdings allemal drin. Cottages werden meist pro Woche und nicht pro Person vermietet, sodass sich die Anreise mit einem befreundeten Pärchen – oder gar zwei Pärchen (je nach Raumkapazität) – als sehr kostengünstig erweisen kann, da man sich die Kosten für die Miete dann halbieren bzw. dritteln kann.

Cottages allüberall

Ob nun in England, Schottland, Irland aber auch z.B. in Sizilien oder Frankreich: Urig eingerichtete, aber auch moderne Cottages stehen überall zur Miete frei. Eine ausführliche Recherche im Internet zwecks deren genaue Lage und Anreisemöglichkeiten zahlt sich allerdings aus. Meist ist dann doch auch die Anmietung eines Wagens nötig, um vor Ort ein wenig mobil zu sein oder überhaupt erst vom Flughafen zum Standort des Cottages zu gelangen. Doch auch Leihautos sind bereits zu sehr günstigen Preisen zu mieten.

Fazit

Für stressgeplagte Geister, die während des Jahres nicht zur Ruhe kommen, wird so ein Urlaub im Cottage genau das Richtige sein, um endlich los zu lassen. Idealerweise sollte man sogar statt nur einer Woche am besten doch zwei Wochen an diesem gemütlichen Ort verbringen, um den Aufenthalt voll auszukosten und sich ausgiebig zu erholen. Schließlich lebt man nur einmal!