Skip to main content

Ischgl

Grundlegendes und Lage: Die Gemeinde Ischgl liegt in Tirol (Österreich) zwischen der Silvretta und der Verwallgruppe. Ischgl zählt zu den beliebtesten und größten Skigebieten der Alpen. Zudem gilt Ischgl als relativ schneesicher und familienfreundlich. Der lebhafte Wintersportort liegt in 1.377 m Höhe und bietet weit über 200 Pistenkilometer und 40 Liftanlagen. Ischgl ist besonders vom Tourismus geprägt. So leben in der kleinen Gemeinde ca. 1600 Einwohner. Im Gegensatz dazu gibt es ganze 10.600 Gästebetten (Stand 1. Januar 2010).

Geschichte Ischgls:

Ischgl war einst ein Bergbauerndorf und wurde vor ca. 1.000 Jahren von den Rätoromanen aus Engadin besiedelt. Später kamen die Walser hinzu.
Die Walser trugen regen Handel mit Engadin,Italien und Deutschland, wodurch der wirtschaftliche Einfluss Ischgls zunahm. Mit der Loslösung Engadins von Tirol im 17. Jahrhundert wurde der Handel allerdings weniger. Durch den Rückgang des Handels verließen viele Familien die Gegend.
Ende des 19. Jahrhunderts entdeckte man den Tourismus als Einnahmequelle. So ist das einstige Bild eines einfachen Bergbauerndorfes dem Bild vieler Hotels gewichen.

Ischgl

Ischgl ©TK

Tourismus in Ischgl:

Der Wintersportort Ischgl bietet Skifahrern, Snowboardern und Langläufern ideale Bedingungen für einen angenehmen Skiurlaub. Mit über 200 Kilometern Piste zählt Ischgl dabei zu den größten Skigebieten Europas. Vor allem das moderne Skigebiet Silvretta Arena ist äußert beliebt bei Touristen. Die 40 Liftanlagen sorgen für äußerst kurze Wartezeiten und bringen Sie in Windeseile hoch auf den Berg. Auf einer Höhe von 1.377 – 2.872 m findet sich für jeden Geschmack die passende Piste. Die Pisten sind dabei sehr unterschiedlich und bieten Anfängern, wie auch Fortgeschrittenen abwechslungsreiche und anspruchsvolle Abfahrten. Während der Abfahrt können Sie die atemberaubende Bergwelt genießen.
Für Snowboarder gibt es übrigens einen eigenen Fun-Park. Langläufern stehen zudem 74 Loipenkilometer zur Verfügung.
Ende November beginnt jährlich die Wintersaison und dauert bis Anfang Mai.

Besonderheit in Ischgl: Auf einem Laufband in einem Tunnel werden die Fußgänger Ischgls durch den Ort gefahren. So gelangen Sie von einer Seite des Ortes zur anderen. Daher ist Ischgl auch nahezu Autofrei.

Events in Ischgl:

Nach einem anstrengenden Tag auf den zahlreichen Pisten, können Sie sich abends in den vielen Spas entspannen oder aber Sie verbringen den weiteren Abend aktiv. Dazu können Sie zwischen den zahlreichen Restaurants, Bars, Kneipen und Cafés wählen. Für alle Partyverrückten gibt es natürlich noch jede Menge Diskos und Clubs. Dort lässt sich prima Party machen. Zudem finden sich viele Prominente in den Clubs wieder.
Später können Sie in den großzügigen Appartements sowie in den behaglichen Pensionen entspannen und ausschlafen. So sind Sie wieder fit für einen neuen Tag auf Ischgls Pisten. Neben den gewöhnlichen Aprés-Ski Veranstaltungen gibt es noch weitere regelmäßige Events in Ischgl. Dazu zählen das Top of the Mountain Concert, Ironbike Ischgl und einige mehr.

Das Top of the Mountain Concert bietet drei große Konzerte mit internationalen Stars der Musikszene, wie z.B. Elton John, Bon Jovi, Tina Turner, Kylie Minogue, Alicia Keys, und viele mehr. Ironbike Ischgl ist das höchst dotierte Mountainbike-Marathon-Rennen Europas. Das Event wird immer im August veranstaltet.

Top Artikel in Österreich